"Da Leutschacha Hopfen"

Der Stoff aus dem die Biere sind.

Wasser, Malz und Hopfen sind die Grundzutaten der meisten heimischen Biere. Der Hopfen spielt dabei eine besondere Rolle, da er die Aromatik und vor allem die Bittere entscheidend prägt.

Humulus Lupulus.
Bei uns gibt es steiermarkweit etwas Einzigartiges: Hopfen. In Österreich ist Leutschach eines der wichtigsten Zentren für den Hopfenanbau.

Der Hopfen selbst ist eine zweihäusige Pflanze, das bedeutet, es gibt weibliche und männliche, wobei für die Hopfenproduktion ausschließlich weibliche Pflanzen verwendet werden. Nur in der unbestäubten weiblichen Pflanze kommt das Lupolin vor, das den gewünschten Bitterstoff enthält.

"Hopfen und Malz, Gott erhalts - Prost!"

Kontakt